Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Logo tebo 1

Tebo-Blog

Willkommen auf dem Tebo-Blog. Wir sind ein führender Hersteller von Lastenaufzügen. Unser Blog konzentriert sich auf den Austausch von Wissen und Kaufberatung für Lastenlifte. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Liftlösung für Ihre Bedürfnisse.

 

Merkmale und strukturelle Hauptfunktionen von Brückenkränen

Brückenkran ist eine Hebevorrichtung, die waagerecht über Werkstätten, Lagern und Höfen zum Heben von Materialien aufgestellt wird. Da die beiden Enden des Brückenkrans auf hohen Zementsäulen oder Metallstützen stehen und wie eine Brücke geformt sind, werden sie allgemein als "Kran" und "Kran" bezeichnet. Es handelt sich um eine Art von Hebemaschine mit breitem Einsatzbereich und großer Stückzahl.

Brückenkräne 1 1
Brückenkräne 1 1

Brückenkräne sind wichtige Werkzeuge und Ausrüstungen zur Mechanisierung und Automatisierung des Produktionsprozesses in der modernen Industrieproduktion und im Hebetransport. Sie können die Arbeitsintensität der Bediener verringern und die Produktivität verbessern. Brückenkräne sind weit verbreitet in Industrie- und Bergbauunternehmen, in der Stahl- und Chemieindustrie, im Eisenbahnverkehr, in Häfen und Terminals, im Logistikumschlag und in anderen Abteilungen und Orten. Er ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Produktionsaktivitäten der Menschen.

Es gibt viele Arten von Brückenkränen, von denen allgemeine Brückenkräne und Portalkräne am weitesten verbreitet sind. Der Aufbau und die Arbeitsweise dieser beiden Krantypen sind im Wesentlichen gleich. Der Unterschied liegt in der Position der Katzfahrbahn. Der allgemeine Brückenkran befindet sich in großer Höhe. Der Portalkran befindet sich auf dem Boden, was zu unterschiedlichen Stützstrukturen führt.

Obwohl es verschiedene Typen und Modelle von Brückenkränen gibt, die sich in Aussehen und Aufbau unterscheiden, haben sie alle eines gemeinsam, nämlich die intermittierende Arbeitsweise. Ein Arbeitszyklus umfasst im Allgemeinen: Verschieben des Materials durch Anheben und Absenken der Greifvorrichtung und anschließende Bewegung in die entgegengesetzte Richtung, um zur ursprünglichen Position oder einer anderen Position für den nächsten Arbeitszyklus zurückzukehren. Zwischen den beiden Arbeitszyklen liegt in der Regel ein kurzes Intervall. Wenn der Brückenkran in Betrieb ist, befinden sich die einzelnen Mechanismen häufig in abwechselnden Bewegungszuständen wie Anfahren, Laufen, Bremsen sowie Vorwärts- und Rückwärtsphasen. Darüber hinaus haben Brückenkräne auch die folgenden Arbeitsmerkmale:

Europäische Brückenkräne gigapixel
Europäische Brückenkräne gigapixel

1. Hebemaschinen haben in der Regel eine große Metallstruktur und eine relativ komplexe mechanische Struktur. Sie können ein Heben, Senken oder mehrere horizontale Bewegungen ausführen. Während des Betriebs gibt es oft mehrere Bewegungen in verschiedene Richtungen gleichzeitig, was technisch schwierig ist.

2. Die zu hebenden Materialien sind vielfältig, und auch die Last ändert sich. Das Gewicht kann von mehreren Dutzend Tonnen oder sogar Hunderten oder Tausenden von Tonnen bis hin zu einigen Dutzend Kilogramm reichen; die Länge kann von mehreren Dutzend Metern bis hin zu weniger als einem Meter reichen; und die Form kann variieren. Vorschriften sowie körnige, heißschmelzende, entflammbare und explosive Materialien machen die Hebearbeiten kompliziert und gefährlich.

3. Die meisten Kranausrüstungen müssen in einem großen Bereich arbeiten, und einige sind mit Schienen, Stahlrädern oder reifenartigen Raupen ausgestattet, die einen großen Bewegungsraum und große Gefahrenflächen aufweisen.

4. Es gibt viele freiliegende bewegliche Teile, die oft in direktem Kontakt mit dem Hebepersonal stehen (z. B. Haken und Seile).

5. Das Arbeitsumfeld ist komplex. Hebezeuge werden in Industrie- und Bergbaubetrieben, Häfen, Baustellen und anderen Orten eingesetzt. Der Betrieb stößt auch auf gefährliche Faktoren wie hohe Temperaturen, hoher Druck, entflammbare und explosive Stoffe, Hochspannungsleitungen, starke Magnetfelder, usw. Diese ungünstigen Bedingungen sind sowohl für Menschen als auch für die Ausrüstung schädlich.

6. Operationen erfordern oft menschliche Zusammenarbeit und sind recht schwierig. Bediener und Befehlshaber müssen kooperieren, zusammenarbeiten und sich geschickt umeinander kümmern. Die Einsatzkräfte sollten in der Lage sein, mit Notfällen vor Ort umzugehen.

Mit der rasanten Entwicklung der modernen Industrie und dem kontinuierlichen Fortschritt von Wissenschaft und Technik haben sich die Brückenkameras in Bezug auf die Konstruktion und den Automatisierungsgrad verändert.

Was beispielsweise die Struktur anbelangt, so wird bei den inländischen Hebezeugen eine computeroptimierte Konstruktion eingesetzt, um die mechanische Leistung des Krans zu verbessern und sein Eigengewicht zu verringern. Was die Leistung betrifft, so führen wir weiterhin fortschrittliche ausländische Technologien ein und verwenden neuartige energiesparende Geschwindigkeitsregelungssysteme, wie Thyristor-Kaskaden-Systeme mit offenem oder geschlossenem Regelkreis. Das Verhältnis der Drehzahlregelung kann bis zu 1:30 betragen. Da die Anforderungen an die Geschwindigkeitsregulierung steigen, werden bei Kränen auch Systeme zur variablen Frequenzregelung und Mikrocomputer-Steuerungstechnologie eingesetzt.

Kurz gesagt, mit der raschen Entwicklung von Wissenschaft und Technik werden verschiedene fortschrittliche elektrische Steuerungs- und mechanische Technologien nach und nach auf Kräne angewandt. Brückenkräne werden immer mehr automatisiert, ihre Strukturen werden einfacher, ihre Leistung wird zuverlässiger, und ihre Hubkapazität wird immer größer. Die Vielfalt der Krane wird immer größer.

Verwandte Beiträge

de_DEGerman