Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Logo tebo 1

Tebo-Blog

Willkommen auf dem Tebo-Blog. Wir sind ein führender Hersteller von Lastenaufzügen. Unser Blog konzentriert sich auf den Austausch von Wissen und Kaufberatung für Lastenlifte. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Liftlösung für Ihre Bedürfnisse.

 

Umfassender Leitfaden zur effizienten Wartung Ihres elektrischen Einträgerkrans

Elektrische Einträgerkräne sind ein Eckpfeiler unserer modernen Gesellschaft und bieten eine effiziente Lösung für schwere Hebeaufgaben. Sie steigern die Produktivität in der Industrie erheblich und minimieren den Bedarf an manueller Arbeit, wodurch sie in verschiedenen Sektoren an Popularität gewinnen. Heute möchten wir Sie über die besten Wartungspraktiken für diese Krane aufklären, um ihre langfristige Effizienz und Haltbarkeit zu gewährleisten.

Einträger-Brückenkran
Einträger-Brückenkran

Einführung in die Ausrüstung

 

Elektrische Einträgerkräne, die in verschiedenen Bereichen weit verbreitet sind, bestehen in der Regel aus einem I-Träger oder einer Kombination aus Baustahl und Blech als Hauptträger. Da regelmäßiger Verschleiß die Lebensdauer des Krans beeinträchtigen kann, ist eine routinemäßige Wartung der Schlüssel zur Erhaltung seiner Langlebigkeit.

Wesentliche Wartungsschritte

 

Wöchentliche Wartung von Endschaltern

 

  • Sicherstellen, dass der Endschalter zuverlässig und schnell funktioniert
  • Halten Sie einen Abstand von mehr als 50 m zwischen dem Hakengehäuse und dem Trommelgehäuse ein, wenn der Haken bis zu seiner oberen Grenze angehoben ist.
  • Stellen Sie sicher, dass mindestens drei Sicherheitsrunden Drahtseil auf der Trommel sind, wenn der Haken auf seine untere Grenze abgesenkt wird.
  • Stellen Sie sicher, dass die Puffer oder Anschlagplatten an beiden Enden des I-Trägers sicher und robust sind.
  • Überprüfen Sie, ob der Endschalter des Laufwerks zuverlässig und funktionsfähig ist.

Wöchentliche Wartung von Motoren und Bremsen

  • Stellen Sie sicher, dass keine abnormalen Geräusche auftreten, wenn der primäre Hubmotor unter Last steht.
  • Bestätigen Sie, dass die axiale Bewegung des Lüfterrads unter normalen Umständen etwa 2 mm beträgt.
  • Prüfung und Einstellung so, dass der Gleitweg unter Last nach dem Bremsen größer oder gleich 80 ist, geprüft unter Nennlast
  • Prüfen Sie auf ungewöhnliche Geräusche oder Gerüche, wenn der Motor des Fahrwerks in Betrieb ist.
  • Stellen Sie sicher, dass die Befestigungsschrauben des Motors nicht locker sind.

Wöchentliche Wartung der Drahtseile

  • Vergewissern Sie sich, dass das Drahtseil korrekt auf die Trommel gewickelt ist und keine Anzeichen von lockerem oder verwickeltem Draht aufweist.
  • Prüfen Sie, ob Litzen gebrochen sind, und notieren Sie die Anzahl. Ersetzen Sie das Drahtseil, wenn die Anzahl der gebrochenen Litzen innerhalb eines einzelnen Seils 11 oder mehr beträgt.
  • Überwachen Sie den Verschleiß- und Korrosionsgrad der Drahtseiloberfläche. Ersetzen Sie das Seil, wenn der Verschleiß oder die Korrosion den Wert 30%
  • Ersetzen Sie das Seil, wenn es Anzeichen von Biegung oder Verformung aufweist.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Keilsockel fest installiert ist.

Wöchentliche Wartung des Hakens

  • Auf Risse am Haken prüfen
  • Überwachen Sie den Abnutzungsgrad des gefährlichen Querschnitts, er sollte 10% der ursprünglichen Größe nicht überschreiten
  • Überprüfen Sie den Öffnungsgrad des Hakens, die Vergrößerung sollte 15% der ursprünglichen Größe nicht überschreiten
  • Die Torsionsverformung sollte 10 % nicht überschreiten.
  • Vergewissern Sie sich, dass keine plastischen Verformungen am gefährlichen Querschnitt oder am Hals des Hakens auftreten. Wenn einer dieser Zustände festgestellt wird, muss der Haken sofort ausgetauscht werden

Wöchentliche Wartung elektrischer Geräte

  • Überprüfen Sie die Netz- und Steuerkabel auf Anzeichen von Verschleiß
  • Sicherstellen einer ordnungsgemäßen Erdung des Geräts
  • Überprüfen Sie die elektrischen Kontakte und stellen Sie sicher, dass sie sicher sind und sich nicht lösen.
  • Testen Sie alle Bedientasten, um sicherzustellen, dass sie korrekt funktionieren.

Monatliche sonstige Wartung

  • Führen Sie eine Sichtprüfung durch, um sicherzustellen, dass keine Schalen, Abdeckungen oder andere Teile fehlen.
  • Prüfen Sie auf ungewöhnliche Geräusche oder Gerüche während des Betriebs
  • Reinigen Sie das Gerät regelmäßig und überprüfen Sie alle Verbindungspunkte, Schrauben und Muttern.

Einträger-Brückenkran

Die Wartung eines elektrischen Einträgerkrans ist entscheidend für die Verlängerung seiner Lebensdauer. Sie ist jedoch nicht der einzige Faktor, der eine Rolle spielt - die Qualität des Krans ist ebenso entscheidend. Deshalb ist die Wahl eines seriösen, erstklassigen und hochwertigen Einzelner Kranhersteller ist von entscheidender Bedeutung, da sie die Qualität und Langlebigkeit der Geräte gewährleisten.

Verwandte Beiträge

de_DEGerman