Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Logo tebo 1

Tebo-Blog

Willkommen auf dem Tebo-Blog. Wir sind ein führender Hersteller von Lastenaufzügen. Unser Blog konzentriert sich auf den Austausch von Wissen und Kaufberatung für Lastenlifte. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Liftlösung für Ihre Bedürfnisse.

 

Entscheidende Schritte bei der Installation eines Auslegerkrans: Sicherheit und Effektivität im Fokus

Auslegerkräne, hochleistungsfähige Hebewerkzeuge, die häufig im Bau- und Transportsektor eingesetzt werden, mögen zwar kompakt erscheinen, doch aufgrund ihrer beträchtlichen Tonnage können selbst kleinste Fehler bei der Installation katastrophale Folgen haben. Jedes Bauteil, jede Schraube, wirkt sich direkt auf den künftigen Betrieb des Krans aus. Vor diesem Hintergrund soll dieser Artikel Sie durch die wichtigsten Überlegungen bei der Installation eines Auslegerkrans führen.

Auslegerkran

Vertikale Installation der Säule aufrechterhalten:

 

Zuallererst muss sichergestellt werden, dass die Säule vertikal installiert ist. Es empfiehlt sich, die vertikale Ausrichtung aus mehreren Perspektiven zu prüfen, um absolut sicher zu sein.

Beibehaltung einer ebenen Bodenoberfläche:

 

Der Verlegeuntergrund muss eben und frei von Verschmutzungen sein. Wenn Sie mit einer gefliesten Oberfläche arbeiten, sollten Sie eine geeignete Matte hinzufügen, um die Reibung zu erhöhen und die Gesamtstabilität zu verbessern.

Sichern Sie die Stabilität des Auslegerkrans:

 

Da es sich bei dem Auslegerkran um eine robuste Stahlkonstruktion handelt, muss die Stabilität während der Installation gewährleistet sein. Installieren Sie den Kran nicht voreilig auf einem instabilen Betonsockel; dies kann dazu führen, dass das Gewicht des Krans die Belastungsgrenze des Bodens überschreitet, was zum Einsturz der Oberfläche oder sogar zum Umkippen des Krans führen kann.

Tragfähigkeit des Bodens prüfen:

 

Bevor Sie mit der Installation beginnen, müssen Sie sich vergewissern, dass der Boden die erforderliche Tragfähigkeit aufweist. Wenn Sie den Pfeiler mit Stahlbeton befestigen, sollte das Fundament entsprechend vorbereitet sein. So wird die Säule des Auslegerkrans fest verankert und der Weg für einen sicheren Betrieb in der Zukunft geebnet.

Sicherstellen, dass die Mutter fest angezogen ist:

 

Die Mutter, mit der der Schraubenzylinder befestigt ist, muss fest angezogen werden. Herkömmliche Hakenschlüssel reichen für diese Aufgabe möglicherweise nicht aus; erwägen Sie die Verwendung eines verlängerten Rundrohrs, um mehr Kraft auszuüben, und überprüfen Sie regelmäßig, ob sich die Mutter während des Hebevorgangs lockert.

Einbaulage des Regulierarms:

 

Auslegerkran Installation

Die Montageposition des Arms am Pfeiler sollte weder zu hoch noch zu niedrig sein, da dies die Tragfähigkeit des Pfeilers beeinträchtigen und ein Umkippen des Krans riskieren könnte. Idealerweise sollte der Winkel zwischen dem Diagonalarm und dem Pfeiler innerhalb von 45 Grad gehalten werden, um eine Erhöhung der Belastung des Pfeilers zu vermeiden.

Sorgen Sie für eine reibungslose Rotation und rechtzeitige Wartung:

 

Der Arm sollte sich nach dem Aufsetzen auf die Säule frei drehen lassen. Um die Leistung zu verbessern, können Sie etwas Schmierfett auftragen. Wenn eine Verformung der Säule festgestellt wird, sollte sie umgehend ausgetauscht werden.

Denken Sie daran, dass jede Art von Auslegerkran unterschiedliche Installationsmethoden erfordern kann, aber die oben genannten Kernpunkte bleiben konstant. Für diejenigen, die mit dem Verfahren nicht so vertraut sind, ist es ratsam, sich für einen Full-Service Hersteller von Auslegerkränenvon der Produktion über die Lieferung bis hin zur persönlichen Installation, die beste Wahl sein könnte.

Verwandte Beiträge

de_DEGerman