Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Logo tebo 1

Tebo-Blog

Willkommen auf dem Tebo-Blog. Wir sind ein führender Hersteller von Lastenaufzügen. Unser Blog konzentriert sich auf den Austausch von Wissen und Kaufberatung für Lastenlifte. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Liftlösung für Ihre Bedürfnisse.

 

Welche Tests müssen vor dem Einsatz des Auslegerkrans durchgeführt werden?

Auslegerkrane sind heute in vielen Betrieben unverzichtbar. Welche Tests müssen also vor dem Einsatz eines Auslegerkrans durchgeführt werden? Heute wird der Redakteur von tebolifts Ihnen eine kurze Einführung geben.

Die Arbeitsintensität des Auslegerkrans ist gering. Er besteht aus einer Säule, einem Schwenkarm, einer Schwenkantriebsvorrichtung und einem elektrischen Kettenzug. Das untere Ende der Säule ist durch Ankerbolzen auf dem Betonfundament befestigt. Ein zykloidischer Zahnradantrieb treibt die Drehung des Auslegers an, und der Elektrozug bewegt sich in gerader Linie nach links und rechts auf dem freitragenden I-Träger und hebt schwere Gegenstände.

Auslegerkran 1 TON

Der Schwenkarm ist eine hohle Stahlkonstruktion mit geringem Gewicht, großer Spannweite, großer Hubkapazität, Wirtschaftlichkeit und Haltbarkeit. Der eingebaute Fahrmechanismus verwendet spezielle Laufräder aus technischem Kunststoff mit Wälzlagern, die eine geringe Reibung und einen zügigen Lauf haben; die geringe Baugröße ist besonders hilfreich, um den Hakenhub zu erhöhen. (Das System kann auch mit inländischen oder importierten vollpneumatischen Hebezeugen konfiguriert werden).

Alle Spezifikationen der Auslegerkrane haben einen gemeinsamen Vorteil: geringes Gewicht, langer Ausleger, große Hubkapazität und einfache Installation, Bedienung und Wartung. Sie sind ein idealer Arbeitsplatzkran und eignen sich für den Außeneinsatz auf Güterbahnhöfen und Laderampen, da sie völlig unabhängig sind. Die feststehende Säule nimmt nur eine kleine Fläche ein. Die maximale Hubhöhe kann auch dann erreicht werden, wenn der Hubraum sehr klein ist.

Die Funktionsprüfung des Auslegerkrans ist ein vorgeschriebener Prüfpunkt für neu installierte Krane oder Auslegerkrane, die überholt und modifiziert wurden. Sie kann auch als bedingter Prüfpunkt verwendet werden. Der Zweck der Betriebsprüfung ist die Überprüfung der Auslegerkran:

Einsatz von Auslegerkränen

1. Die Übereinstimmung mit den Konstruktionszeichnungen und den einschlägigen technischen Unterlagen.

2. Ob die elektrische Verdrahtung korrekt installiert ist und ob der Regler normal funktioniert.

3. Ob die Niet- und Schweißqualität der Metallkonstruktionsteile gut ist und ob die Konstruktionsteile eine ausreichende Festigkeit und Steifigkeit aufweisen.

4. Ob die Bremsvorrichtungen, Begrenzungsvorrichtungen und Sicherheitsvorrichtungen zuverlässig funktionieren und ob die Bewegungen sensibel und genau sind.

5. Ob die mechanischen Übertragungsteile in jedem Mechanismus stabil sind und das Geräusch normal ist.

6. Ob die Temperatur der elektrischen Teile während des Betriebs normal ist.

7. Ob der Ölweg der Zentralschmierung glatt ist. Ausrüstung und Inspektion vor der Durchführung des Versuchs. Um die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf des Betriebstests zu gewährleisten, muss die Ausrüstung des Auslegerkrans vor dem Test sorgfältig inspiziert und vollständig für den Test vorbereitet werden.

Der obige Inhalt wurde vom tebolifts-Kranredakteur zusammengestellt. Ich hoffe, er kann allen helfen! Die Intelligenz und Automatisierung von Tebolifts Auslegerkrane machen sie zur ersten Wahl für die High-End-Industrie!

Verwandte Beiträge

de_DEGerman